Heute

23° C 12° C

4 km/h

Morgen

21° C 14° C

4 km/h

15 Oktober

21° C 14° C

3 km/h

Kitesurfen in Malcesine, am Gardasee

Wind, Spots und Liftservice

Dank der hohen Anzahl an windigen Tagen jedes Jahr, ist Malcesine einer der besten Orte zum Kitesurfen am Gardasee.

Am Morgen wartet derPeler auf dich, ein starker Wind, der aus dem Norden bläst.
Am Nachmittag ist die Ora der konstantere Wind und weht aus dem Süden, um gegen Sonnenuntergang, schwächer zu werden, was später ist, als an anderen Orten am Gardasee.

Am Gardasee gibt es zwei Strände, die von zwei lokalen Clubs organisiert und ausgestattet sind und an denen du eigenständig starten kannst.
Der erste ist Navene, 5km nördlich von Malcesine, der andere ist in Campione an der Westküste des Gardasees.
Um diesen Strand und ihren Service zu nutzen, musst du dem lokalen Club beitreten.

Von allen anderen Stränden aus ist es verboten, eigenhändig zu starten, außer zu besonderen Windkonditionen.

Spots mit Nordwind

  • Strand Campagnola:
    Dieser befindet sich 3km nördlich von Malcesine.
    An normalen Windtagen kannst du vom Strand aus starten, allerdings nur am Morgen . In der Hauptsaison musst du spätestens um 9 Uhr zurück am Strand sein.
  • Retelino:
    Dieser Spot befindet sich 1km nördlich von Malcesine, am Anlegeplatz der Fähre.
    Bleibe mindestens 200m entfernt vom Fährhafen.
    An normalen Windtagen kannst du vom Strand aus starten, allerdings nur am Morgen . In der Hauptsaison musst du spätestens um 9 Uhr zurück am Strand sein.
  • Assenza Beach:
    Dieser Spot befindet sich 3km südlich von Malcesine im Bezirk Brenzone sul Garda, vor den Trimelone Inseln.
    An normalen Windtagen kannst du vom Strand aus starten, allerdings nur am Morgen . In der Hauptsaison musst du spätestens um 9 Uhr zurück am Strand sein.
    Dies ist ein guter Ort zum Starten, wenn der Wind besonders böig in Campagnola ist.

Achte auf die lokalen Kitesurfer um zu wissen, wann du zurückkommen musst. Wenn du unsicher bist, frage die Locals.

Südwind Spot zum Kitesurfen

Navene Strand (Tunnel)
errichtet vom Kite Club Malcesine.
Um diesen Strand und seinen Service zu nutzen, musst du dem lokalen Club beitreten und die entsprechenden Vorschriften beachten.

kite club malcesine

Liftservice

Eine gute Alternative zum Starten vom Strand aus.
Der Liftservice wird von den lokalen Schulen organisiert und auf eigenständige Kitsurfer abgezielt: es handelt sich um eine Hin-und Zurückservice in einem Boot um zu den windigsten Spots zu gelangen.
Dies ist ein großartiger Service, nicht nur weil du so zu den besten Spots gelangst, sondern auch weil du auf diese Weise im Auge behalten und zurückgeholt wirst, wenn irgendetwas Unerwartetes passiert.

Interessiert, aber du hast es noch nie ausprobiert?

Kitesurfen macht Spaß, ist dynamisch und einfach zu erlernen.
Das Einsteigerlevel ist für jedermann machbar, auch wenn man nicht regelmäßig Sport betreibt.
Normalerweise reichen 5 oder 6 Unterrichtseinheiten aus, damit du eigenständig Kitesurfen gehen kannst.